In Teil 4 unseres Quizzes zum Thema Bilanzrecht müssen Sie Fragen aus der Welt der Rechnungslegung / Business Controlling beantworten.
10 Fragen! Machen Sie den Wissenscheck und bestehen Sie das Quiz!

Quiz: Wählen Sie eine Antwort.

/
Die _________ befasst sich mit der Ermittlung von bilanzierenden Firmen hinsichtlich ihrer momentaner und künftiger ökonomischer Situation anhand des Jahresabschlusses, welcher sich aus der Bilanzaufstellung, der Gewinn - und Verlustschätzung sowie dem Annex zusammensetzt und ggf. um den Rapport komplettiert wird.
Was ist in der Rechnungsführung ein Pflichtteil des Jahresabschlusses fester Rechtsformen und enthält ergänzende Informationen, die zu den individuellen Bilanzstellungen der Bilanzaufstellung oder der Gewinn - und Verlustausrechnung vorgezeichnet sind?
Was ist in dem Bankwesen ein Anglizismus für geöffnete Risikostellungen von Finanzwerkzeugen und Bezugswerten innerhalb des Geschäftsumfanges?
Was ist die Wertigkeit, der einem Wirtschaftsobjekt auf einem Absatzmarkt durch den Gleichgewichtspreis von den Marktteilnehmern zugemessen wird?
Was sind in der Rechnungslegung ein bodenständiger Maßstab für erworbene Vermögenswerte oder Aktiva und gelten als Verwendungen, die erledigt werden, um einen Anlagegegenstand anzuschaffen und ihn in einen betriebsbereiten Stand zu verstellen, soweit sie dem Anlagegegenstand einzelweis beigeordnet werden können?
Was sind in der Rechnungsführung Korrekturposten auf der Passivum der Bilanzaufstellung, die die Buchwertigkeit eines Vermögenspostens an seine geringere faktische Wertigkeit abpassen?
_________ resultieren bei bilanzierenden Firmen aus der Annahme von Haftpflichten wie Sicherungen, Gewährleistungen, andersartigen Gewährleistungsvereinbarungen oder weitergegebenen Wandeln, wenn zu dem Bilanzzeitpunkt ungewiß ist, ob und wann sie zu wahrhaftigen Schulden werden.
Unter einem _________ versteht man in der Gesamtgemeine materielle Unterstützungen, die einem Ökonomiesubjekt als Finanzierungsbeihilfe zu dem Gebrauch geboten werden.
Bei der _________ wird der Jahresabschluss einer Firma durch einen Schlussprüfer auf die Beachtung von Statuten, die Beachtung von Bestimmung beziehungsweise Gesellschaftsvertrag und die Beachtung der Prinzipien regulärer Buchhaltung nach untersucht und mit einer Bestätigungs - oder einer Versagungsnotiz versorgt.
Mit dem undefinierten Gesetzbegriff Schwebendes Handelsgeschäft wird nach anerkannter Ansicht ein Kontraktverhältnis genannt, das auf einen beidseitigen Leistungstausch ausgerichtet ist, aber beide Handelspartner mit der Ausführung ihres notariellen Commitments derzeit nicht angefangen oder einer oder beide Handelspartner ihre unabkömmlichen Kontraktpflichten gegenwärtig nicht ganz genügt haben.
Antwort prüfen
Antworten überprüfen

Diese Quiz wurde durch eine künstliche Intelligenz erstellt, die sukzessive verbessert wird. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Send this to a friend