Geprüfte/r Wirtschaftsjurist/in (FSGU)

4.3 out of 5based on 68 customer ratings
(68 Kundenrezensionen)
Wirtschaftsjurist
seit 2008 Weiterbildungsanbieter
14 Tage Probestudium
Staatlich zugelassen & TÜV zertifiziert
Staatlich zugelassen & TÜV zertifiziert

✔ Orts- und Zeitunabhängig
✔ Staatliche Fördermöglichkeiten
✔ Qualifizierte Dozenten
✔ Hochwertiges Lernmaterial

Zum kostenlosen Probestudium

✔ Keine Zahlungsinformation notwendig
✔ Keine Kündigung notwendig (läuft automatisch aus)

Darum Geprüfte/r Wirtschaftsjurst/in (FSGU) werden!

Eine Weiterbildung zum/r geprüften Wirtschaftsjurist/in (FSGU), also im juristisch-betriebswirtschaftlichen Segment hat in den letzten Jahren einen immer größeren Stellenwert gewonnen und gerade betriebsintern schätzen es die Unternehmen sehr, wenn sich die Mitarbeiter in den Rechtswissenschaften sowie der BWL weiterbilden und ihr Wissen dem Unternehmen zugute kommen lassen.

Ziel dieses kompakten Fernlehrganges zum/r geprüften Wirtschaftsjurist/in (FSGU) ist die Vermittlung zentraler Inhalte, die in der juristischen Lehre relevant sind, insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen, aber auch in großen Konzernen in der praktischen Handhabung des Managements. Neben fundamentalen Kenntnissen aus dem Bereich des bürgerlichen Rechts und des Wirtschaftsrechts gehört auch die Vermittlung geeigneter Methoden der juristischen Arbeitstechnik zum Inhalt des Kurses.

Weiterhin vermittelt dieser Fernlehrgang zum/r geprüften Wirtschaftsjurist/in Ihnen als Teilnehmer/in unter anderem grundlegendes und praktisch verwertbares Wissen aus der Betriebswirtschaftslehre, etwa internes und externes Rechnungswesen oder auch Finance und Investment.

zfu-7305116

Staatlich geprüft

Das ZFU Siegel ist das anerkannteste Gütesiegel für Top-Weiterbildungen im Fernunterricht in Deutschland.
Es gewährleistet Ihnen nicht nur einen hochwertigen Standard, sondern steht auch für Qualität und hohe Akzeptanz auf den Arbeitsmarkt. Die optimale Perspektive für Ihre Karriere als Fach- und Führungskraft.

Infos zum Fernlehrgang Geprüfte/r Wirtschaftsjurist/in (FSGU)

Abschluss Geprüfte/r Writschaftsjurist/in (FSGU)
Akkreditierung Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU (Zulassungsnr. 7305116)
Studienstart jederzeit - 14 Tage kostenlos testen
Regelstudienzeit 12 Monate (Bei einem Abschluss von innerhalb von 2 Jahren fallen keine weiteren Kosten an.)
Inhalte 18 digitale Studienbriefe inkl. Videos (gedruckte Studienbriefe gegen Aufpreis möglich)
Weiteres Orientiert sich an EQR/EQF: Level 6
Entspricht cECTS Punkte: 26
  • Allgemeine  Hochschulreife oder
  • Fachgebundenen Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Gleichwertig anerkannter Vorbildungsnachweis oder
  • Mindestens zweijährige Berufsausbildung und mit einer anschliessenden dreijährigen Berufstätigkeit. Außerdem muss eine fachliche Nähe zwischen Berufsausbildung, Berufstätigkeit und dem Fernlehrgang vorhanden sein.

Der Einstieg in den Lehrgang ist jederzeit möglich. Es gibt keine festen Zeiten, zu denen Module bearbeitet werden müssen. Der Campus steht Ihnen zur Bearbeitung Tag und Nacht zur Verfügung. Im Schnitt dauert der Fernlehrgang 12 Monate, diese Zeitangabe dient jedoch nur zur Orientierung. Es liegt ganz an Ihnen, wieviel wöchentliche Lernzeit und Vorkenntnisse Sie mitbringen. Für Fragen stehen Ihnen unsere Dozenten gerne per Mail zur Verfügung. Für die Ablegung der Abschlussprüfung haben Sie 3 Jahre Zeit, eine Verlängerung ist jedoch nach Absprache möglich. Sie haben 2 Wochen Probestudienzeit, um den Fernlehrgang zu testen. In dieser Zeit können Sie ohne Angabe von Gründen jederzeit kündigen.

Sie erhalten zu Beginn des Lehrgangs die Lehrinhalte (Videos, MP3s, Studienbriefe) ihrer Module im Online-Campus zur Verfügung gestellt. Die Studienbriefe haben jeweils einen Umfang von ca. 50-180 Seiten. Diese erhalten Sie in Ihrem Online-Campus als PDF-Download zur Verfügung gestellt oder gegen einen Aufpreis gedruckt zugeschickt.

Grundsätzlich können Sie alle Module des Fernlehrgangs ohne festen Zeitrahmen bearbeiten.

In diesem Fernlehrgang sind Lernfortschrittskontrollen (LFKs) zu bearbeiten. Die Lernfortschrittskontrolle soll Ihnen dabei als Information über Ihren Lernstand dienen. Sie ist in der elektronischen Lernumgebungen eine hervorgehobene Möglichkeiten dem Lernenden durch das Beantworten einiger Multiple Choice Aufgaben ein persönliches Feedback über den eigenen Lernstand zu liefern. Die Ergebnisse der Lernfortschrittskontrollen fließen nicht in Ihre Abschlussnote mit ein. Die Hälfte der LFKs müssen in einem Modul jedoch bestanden sein, um sich zur Abschlussprüfung anmelden zu können.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie Ihr staatlich zertifiziertes Abschlusszeugnis (ZFU). Nach Wunsch können wir Ihnen dieses gerne auch in Englisch ausstellen.

Die Module in der vorgeschlagenen Bearbeitungsreihenfolge:

 

  • Einführung in das deutsche Rechtssystem
  • Grundlagen des bürgerlichen Rechts
  • Leistungsstörungs- und Deliktsrecht
  • Das Sachen- und Kreditsicherungsrecht
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Unlauterer Wettbewerb
  • Übungen zum Privat- und Wirtschaftsrecht
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Investition & Finanzierung
  • Rechnungslegung und Business-Controlling
  • Internationale Wirtschafts- und Wettbewerbspolitik

Die Lernfortschrittskontrolle soll Ihnen dabei als Information über Ihren Lernstand dienen. Sie ist in der elektronischen Lernumgebungen eine hervorgehobene Möglichkeiten dem Lernenden durch das Beantworten einiger Multiple Choice Aufgaben ein persönliches Feedback zu liefern. Die Ergebnisse der Lernfortschrittskontrollen fließen nicht in Ihre Abschlussnote mit ein. Die Hälfte der LFKs eines Moduls müssen dabei bestanden sein, um sich zu den jeweiligen Prüfungen anmelden zu können.

Die 2 Teilprüfungen dauern 300 Minuten, wobei die Termine ca. alle zwei Wochen in unseren Studienzentren angesetzt werden.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten sie Ihr staatlich zertifiziertes Abschlusszeugnis (ZFU). Nach Wunsch können wir Ihnen dieses gerne auch in Englisch ausstellen.

Ein Beispielzeugnis finden Sie hier: PDF Dokument

Online jederzeit bequem von zu Hause oder an einem unserer Standorte:
Köln, Kassel, Mainz, München, Stuttgart, Baden-Baden, Koblenz, Saarbrücken, Salzburg

Sollten Sie bereits Prüfungsleistungen erbracht oder ein Studium bzw. eine Weiterbildung absolviert haben, so prüfen wir gerne Ihre Anrechnungsmöglichkeiten auf Leistungen des von Ihnen anvisierten Fernlehrgangs. Hierzu senden Sie uns bitte per Post oder E-Mail folgende Nachweise und Informationen:

Nachweis erbrachter Leistungen
(z.B. Leistungsnachweis, Zeugnisse, Zertifikate)

Absolvierte Modulinhalte der FSGU können an anderen Bildungseinrichtungen anerkannt werden. Die letztendliche Anerkennung wird jedoch von jeder Bildungseinrichtung/Hochschule selbst geprüft und bewilligt. Prüfungsleistungen der FSGU können (pauschal) im Bachelor-Studium an IUBH, Euro-FH, SRH Riedlingen, PFH, HFH, FOM anerkannt werden.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte hier!

Dieser Lehrgang ist durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nr. 7305116  zugelassen.

Studienführer
Prüfungsordnung
Studienbeginn

Zu Ihrem staatlich zugelassenen Abschlusszeugnis

Sie erwerben eine hochwertige Qualifikation, die Ihnen alle Türen öffnen kann: Geprüfte/r Wirtschaftsjurist/in ist ein staatlich zugelassener Abschluss.

EQR/EQF: Level 6
cECTS: 26 Punkten

Staatlich geprüft

Unsere Weiterbildungen sind staatlich geprüft und zugelassen durch die Staatlich Zulassungsstelle für Fernunterricht ZFU.

www.zfu.de

TÜV geprüft

Wir, als Bildungsträger, sowie auch unsere staatlich geprüfte und zugelassenen Maßnahmen sind von der TÜV SÜD nach AZAV zertifiziert.
 

Förderungsmöglichkeit

Wir kooperieren mit der Agentur für Arbeit nach AZAV. Deshalb können Sie sich mit einem Bildungsgutschein bei uns fördern lassen.

Wir beraten Sie gerne.

Kostenloses Infomaterial anfordern!

Die mit dem Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Angaben werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung zur Übermittlung der gewünschten Informationen verarbeitet. Die Übertragung erfolgt per SSL-Verschlüsselung.

Qualitativ hochwertiges Lernmaterial

Die Studieninhalte wurden ausschließlich von Experten mit entsprechenden Referenznachweisen erstellt und werden regelmäßig aktualisiert, so dass sie einen hohen Qualitätsstandard erfüllen.

Komplett online

Ihr Fernlehrgang komplett online! Von der Einschreibung bis hin zu Ihrer Abschlussprüfung können Sie hier alles online erledigen. Dieser Fernlehrgang bietet Ihnen maximale zeitliche Flexibilität.

Bachelor Niveau

Sie studieren nebenher oder absolvieren nach diesem Fernlehrgang noch ein Studium? Dann verkürzen Sie Ihre Studienzeit. Abgeschlossene Module der FSGU können an (Fach-)Hochschulen angerechnet werden.

Innovatives E-learning

Die Vermittlung der Lehrinhalte erfolgt durch eine Kombination aus klassischen Seminaren und ausgereiften E-Learning Konzepten. Die Teilnehmer können so orts- und zeitungebunden die Lerninhalte studieren.

Sie wollen die Weiterbildung testen?

Sie können ALLE unsere Weiterbildungen 14 Tage kostenlos testen!
Nehmen Sie sich 14 Tage Zeit, um Ihre Weiterbildung in Ruhe zu testen.

✔ Keine Zahlungsinformation notwendig
✔ Keine Kündigung notwendig

Sie haben Fragen?
Erfahrung/
Kundenbewertung
Durchschnittliche Kundenerfahrung
4.3
68 Kundenerfahrungen
  1. 5 Sterne
    44%
  2. 4 Sterne
    44%
  3. 3 Sterne
    10%
  4. 2 Sterne
    1%
  5. 1 Stern
    0%
  • Die Kursinhalte sind sehr umfassend. Finde auch das angelehnte Forum ganz hilfreich. Dort können Fragen mit anderen diskutiert werden bzw. viele bereits vorhandene Infos. rausgelesen werden. Habe aus meinem Studium ein Modul anrechnen lassen, um den Fernlehrgang etwas schneller machen zu können. Das ging ohne Probleme. Alles in allem, bin ich sehr zufrieden.

  • ## Kundenerfahrungen ohne Beschreibung
Das könnte Ihnen auch gefallen …

Kooperation und Zertifizierungen

Partner und Auszeichnungen