Mit Online Weiterbildung und interaktivem Lern-Quiz

Als Business Controller durchstarten

Erhalte einen staatlich zugelassenen Abschluss und nutze es für deine Karriere

4.9 out of 5based on 68 customer ratings
(68 Kundenbewertungen)

14 Tage kostenlos unverbindlich testen.

Business Controller
Sofie
Business Controllerin

Die Online Weiterbildung zum/r Business Controller/in könnte dich zu mehr Verantwortung bei der Planung und Umsetzung von strategischen Unternehmensabläufen qualifizieren.

Als aktiver Teil der Gestaltung von Unternehmenszielen ist es essenziell die wesentlichen Fachkenntnisse der Thematik zu verinnerlichen. Andernfalls könnte…

  • deine Leistung nicht genügend gewürdigt werden.
  • die Chance auf eine Beförderung verpasst werden.
  • dein Gehalt stagnieren.
  • deine Grenze schnell erreicht werden.
  • dein Vorgesetzter dich übersehen.
  • dein/e Konkurrent/in dich im Bewerbungsprozess ausstehen.

Du musst nicht so tun als ob. Beginne deine Online Weiterbildung bei der FSGU Akademie und erweitere deine Qualifikationen und Kompetenzen mit einem staatlich zugelassenem Abschluss auf Bachelor Niveau (EQR Level 6) – um dein fachliches Wissen tatsächlich zeigen zu können.

Wie funktioniert unsere Weiterbildung?

Mit deiner Anmeldung erhältst du das Fachwissen, dass du brauchst, um als Business Controller durchzustarten.
Schon ab 2.450 € (inkl. Prüfungsgebühr)

Innovative Lernmethode mittels Lern-Quiz

Wie du dein Wissen erweiterst, ohne aktiv zu lernen

Starte dein Spiel!

Wir arbeiten mit der innovativen KI Technologie von nulu. Durch das interaktive Lernquiz kannst du ganz leicht spielerisch dein Wissen erweitern.

Jedes Modul bringt dich deiner Qualifikation zum staatlich zugelassenen Business Controller näher

Erhalte mit der Buchung der Weiterbildung Zugriff auf alle Module.

Grundlagen des Business Consulting

Im Rahmen des Grundlagenmoduls zum Management-Consultant werden elementare Begrifflichkeiten erläutert und den Lehrgangsteilnehmern einige funktionale Zusammenhänge erläutert. Zu Beginn des Moduls erfolgt die Abgrenzung des Management Consultings in funktioneller und institutioneller Form. Bedeutsam in diesem Kontext ist vor allem, dass der Begriff des Unternehmensberaters in Deutschland im Gegensatz zu anderen Ländern keinem Berufsbild entspricht, welches einer staatlichen Regulierung unterworfen ist.

Themen
  • Unternehmensberatung als professionelle Dienstleistung
  • Entwicklung und Bedeutung der Consulting- Branche
  • Unternehmensberatung im Fokus der Wissenschaft
  • Consulting konkret
  • Consulting kleinerer und mittlerer Unternehmen
  • Exkurs: Systemische Organisationsberatung
  • Exkurs: Methoden und Werkzeuge der systemischen Organisationsberatung

Operations Management

Organisatorisch ist das Operations Management im Funktionalbereich Unternehmenssteuerung angesiedelt. Im deutschsprachigen Raum werden statt der Begrifflichkeit „Operations“ immer noch die klassischen Bezeichnungen Produktion, Herstellung, Betrieb, Bau und so weiter verwendet. In manchen Firmen oder Branchen wird der Funktionalbereich Operations jedoch auch noch weiter aufgeteilt, zum Beispiel in Produktion und Logistik.

Nach einer kurzen Einführung wird auf das Prozessmanagement zur kontinuierlichen Verbesserung eingegangen. Die Schlüsselelemente des Prozessmanagements werden erläutert und mit dem Schlagwort „Prozess-Design“ belegt.

Zu den Grundlagen des Prozessmanagements kommen wir im darauffolgenden Unterkapitel. Dort werden insbesondere die Planungsaufgaben, die Kontrollaufgaben und die Ableitung von Haupt- und Teilprozessen sowie die Prozesskostenrechnung herausgearbeitet. Der Technologie-Einsatz in Form von CRM-Systemen und ERP-Systemen schließt sich an und bildet den Übergang zum Produkt- und Servicedesign, zum Produktionslayout, den einzelnen Prozesstypen und ihrer Prozessplanung sowie dem Lagermanagement und schließlich der lokalen und globalen Standortwahl.

Themen
  • Operations Management und der Funktionalbereich Operations
  • Prozessmanagement zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Technologie in betrieblichen Prozessen
  • Produkt- und Servicedesign
  • Lagermanagement
  • Lokale und globale Standortwahl
  • Aufgaben Operations Management
  • Lösungsansätze

Rechnungslegung und Business-Controlling

Im Modul Rechnungslegung und Business-Controlling wird direkt an die Kosten- und Leistungsrechnung angeknüpft. Dabei wird jedoch die Ebene um zentrale Inhalte des externen Rechnungswesens erweitert.
 Im ersten Teilbrief wird zur Bilanzierung und Analyse Stellung genommen. Dabei lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Rechnungswesens und des Jahresabschlusses kennen und sehen wie man Bilanzen und Jahresabschlüsse erstellt. Außerdem werden sie in die Grundlagen der Bilanzpolitik und -analyse eingeführt. Genauso wird gezeigt, wie man Buchungen entsprechend dem Industriekontenrahmen durchführt und führt in die Grundlagen von IFRS und US-GAAP, die internationale Rechnungslegung ein. 
Der zweite Teilbrief „Operative Steuerung“ stellt die Instrumente des operativen Controllings dar und weist in die Budget- und Kennzahlensysteme als unternehmerisches Steuerungsinstrument ein. Dabei werden die Grundlagen der Kostenrechnung kurz wiederholt, insbesondere die Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung. Mit der Prozesskostenrechnung, der Gewinn- und Verlustrechnung und der Break Even Analyse erfährt der Lehrbrief dann jedoch eine entscheidende Erweiterung und Spezialisierung. Auch die Frage, wie Budgetsysteme und Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Führungs- und Steuerungsinstrument konkret eingesetzt werden können, ist in der betrieblichen Praxis ein relevantes Themengebiet. Um hier nicht im Unscharfen zu bleiben, werden diverse Bilanzkennzahlen vorgestellt, etwa die Anlagenintensität, Arbeitsintensität, Vorratsintensität, Umschlaghäufigkeit der Vorräte, Lagerdauer, Kundenziel sowie Eigen-, Fremdkapital und Verschuldungsgrad. Schließlich werden weitere Kennzahlen aus dem Marketing, dem Vertrieb und der Personalwirtschaft vorgestellt.
 Wie Kennzahlensysteme in der Praxis implementiert werden sieht man etwa am Du Pont System, am ZVEI – Kennzahlensystem, dem Profit-Impact of Market Strategies (PIMS) und ganz zum Schluss an der Balanced Scorecard. Im dritten und letzten Teilbrief des MC-116 wird der Leser in das Controlling eingeführt. Dazu werden grundlegende Kenntnisse der Ziele und Aufgaben des Controlling genauso vermittelt wie die wesentlichen Unterschiede zwischen operativem und strategischem Controlling. 
Im strategischen Controlling lernen die Teilnehmer die Unternehmenskulturanalyse kennen, die Kernkompetenzanalyse, die Six-Sigma-, Lebenszyklus-, ABC-Analyse sowie die Konkurrenz- und die GAP-Analyse. Das operative Controlling schließlich schließt die Lücke zur Kosten- und Leistungsrechnung und rundet damit das Modul ab.
Themen

Teil 1

  • Jahresabschluss nach HGB
  • Internationale Rechnungslegung
  • Bilanzpolitik
  • Behandlung spezieller Geschäftsvorfälle
  • Bilanzanalyse

Teil 2

  • Grundlagen der Kostenrechnung
  • Instrumente der Kostenrechnung als Führungsinstrumente
  • Budgetsysteme
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme
  • Controlling Grundbegriffe und Konzepte
  • Kennzahlen und Indikatoren
  • Strategisches und operatives Controlling

Deine Weiterbildung im Überblick

Geprüfte/r Business Controller (FSGU)

Alle Infos als PDF-Download

Vertrauen ist für uns selbstverständlich
Deine Qualitätskontrolle

Buche deine Weiterbildung „Geprüfte/r Business Controller

Ganz einfach in 3 Schritten…

Wir gehen den Weg gemeinsam

Deine Weiterbildung Geprüfte/r Business Controller (FSGU) enthält …

  • Zugang zu 24/7 verfügbaren Lern-Videos
  • Zugang zum interaktiven Lern-Quiz
  • Online Campus mit Auswertung
  • Studienhefte in PDF-Format
  • Feedback der Lern-KI zu deinem aktuellen Lernfortschritt
FSGU Online Campus

Starte jetzt - wähle jetzt dein Bildungspaket

Geprüfte/r Business Controller (FSGU)
Meist gekauft
Einmalzahlung
2.450  3.650  /Weiterbildungsgebühr
  • Ersparnis von 33%
  • inkl. 14 Tage kostenlos unverbindlich testen
  • Zugang zum Online Campus
  • inkl. Prüfungsgebühren
  • inkl. Ausarbeitung eines Studienplans
  • inkl. digitale Studienbriefe
  • inkl. Betreuung durch
    Top-Dozenten
  • Optional: gedruckte Studienbriefe
4 Raten
2.850  3.650  /Weiterbildungsgebühr
  • Ersparnis von 22%
  • inkl. 14 Tage kostenlos unverbindlich testen
  • Zugang zum Online Campus
  • inkl. Prüfungsgebühren
  • inkl. Ausarbeitung eines Studienplans
  • inkl. digitale Studienbriefe
  • inkl. Betreuung durch
    Top-Dozenten
  • Optional: gedruckte Studienbriefe
10 Raten
3.650  /Weiterbildungsgebühr
  • inkl. 14 Tage kostenlos unverbindlich testen
  • Zugang zum Online Campus
  • inkl. Prüfungsgebühren
  • inkl. Ausarbeitung eines Studienplans
  • inkl. digitale Studienbriefe
  • inkl. Betreuung durch
    Top-Dozenten
  • Optional: gedruckte Studienbriefe

Wir sind für dich da.
Schreib uns.

Wenn du dich für eine Weiterbildung der FSGU Akademie entscheidest, erhältst du persönliche Unterstützung von den Dozenten auf deine Fragen, einen Lehrplan für einen gelungenen Start und ein Lern-Quiz für die tägliche Motivation. Dir steht rund um die Uhr eine Auswertung deines Lernfortschritts über unserer Lern-KI zur Verfügung.

Damit unsere Teilnehmenden bei ihrer Entscheidung ganz sicher sein können, enthält jede Buchung ein kostenloses 14tägiges Probestudium.

Ist die Weiterbildung anerkannt?

Wir haben viele benötigte Infos als PDF für dich zusammengestellt.

Unseren Flyer für die Weiterbildung: Download
Das Studienhandbuch mit allen interessanten Infos: Download.

Du kannst dir gerne die Infos per E-Mail zukommen lassen.
Trage dich bequem hier ein und erhalte spannende Infos rund um die Weiterbildungen und unsere Akademie.
Zum Formular

Kann die Weiterbildung gefördert werden?

Bei all unseren Online Weiterbildung kannst du in deinem eigenen Tempo lernen. Du hast vollste Flexibilität beim Lernen, wobei du unterschiedliche Lernmedien nutzen kannst, um deinen Abschluss zu erhalten. Dabei steht dir eine Lernumgebung in Form unseres Online Campus zur Verfügung, auf die du jederzeit Zugriff hast. Du bekommst zudem direktes Feedback durch Erfolgskontrollen.

Unser Konzept sowie die Unterlagen sind staatlich geprüft und zugelassen durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nr. 7306116 zugelassen.

Wer hilft mir bei Fragen?

Wir haben unsere Weiterbildung so gestaltet, dass möglichst alles intuitiv und selbsterklärend ist.

Natürlich kannst du dir gemeinsam mit unseren Dozenten einen Lernplan erstellen. Auch im Verlauf der Weiterbildung ist ein persönliches Gespräch mit einem Fachdozenten jederzeit möglich.

Woher weiss ich, ob ich genug für die Prüfung gelernt habe?

Über das Herzstück „Online Campus“ hast du eine Vielzahl an Möglichkeiten, deinen Wissensstand zu verbessern und zu optimieren.

Der Online Campus steht dir 24 Stunden und 7 Tage die Woche zur Verfügung. Du kannst die Lernfortschrittskontrollen, die wie ein Quiz aufgebaut sind nutzen, um das Erlernte sofort zu festigen.

Ein interaktives Quiz, dass wir selbständig entwickelt haben, hilft dir weiteres Wissen anzueignen. Durch die Power der Künstlichen Intelligenz passt sich das System deinem individuellen Fortschritt an.
Selbstverständlich stellen wir dir alle benötigten Lernmaterialien zur Verfügung, um die Prüfung erfolgreich absolvieren zu können.

Kann die Weiterbildung komplett online absolviert werden?

Bei all unseren Online Weiterbildung kannst du in deinem eigenen Tempo lernen. Du hast vollste Flexibilität beim Lernen, wobei du unterschiedliche Lernmedien nutzen kannst, um deinen Abschluss zu erhalten. Dabei steht dir eine Lernumgebung in Form unseres Online Campus zur Verfügung, auf die du jederzeit Zugriff hast. Du bekommst zudem direktes Feedback durch Erfolgskontrollen.

Unser Konzept sowie die Unterlagen sind staatlich geprüft und zugelassen durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nr. 7306116 zugelassen.

Was verdient ein Business Controller?

Je nach Bundesland verdient ein Business Controller zwischen 3.749 € und 5.859 € monatlich (vgl. gehalt.de 04/2022). Mit entsprechender Erfahrung und je nach Verantwortungsbereich kann das Gehalt auch deutlich darüber liegen.

Probier’s aus

Geprüfte/r Business Controller (FSGU)
  • 14 Tage kostenlos unverbindlich testen
  • keine Kündigung notwenig
  • keine Zahlungsinformationen notwendig

Kostenlos Infomaterial anfordern

    Die mit dem Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

    Deine Angaben werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung zur Beantwortung deiner Anfrage verarbeitet. Die Übertragung erfolgt per SSL-Verschlüsselung.

    Success! Thanks for Your Request.
    Error! Please Try Again.