Was ist ein Änderungsprotokoll?

Zuletzt aktualisiert: 19.10.2021

Wo es damit zu der Programmdokumentation zählt, ist ein Änderungsprotokoll, englisch Changelog ein Übertragungsprotokoll oder eine Tonaufzeichnung von Veränderungen an einem Vorhaben, wie zu dem Beispiel einer Anwendung oder einer Webseite. Ein aus dem Englmädchen übernommenes Schachtelwort ist der Begriff Changelog. Dies zusammensetzt sich aus englisch change für Änderung und log für Bordbuch.

Eine Changelog – Dokument in ihren Verteilungen beinhalten die meisten Open – Sourcecodes-Vorhaben. Um ein freies Dokument handelt es sich. Die Dateinamenserweiterung .txt wird diesen Dokumenten mitunter ebenfalls angehaftet.

In der Situation, aus den Dateiveränderungen Changelogs zu erzeugen ist Versionsverwaltungsprogramme gewöhnlich. Einen Überblick aller Veränderungen stellen selbst Wikiwikis mit ihren Chroniken dar.

Mit einer Protokolldatei hat ein Changelog grundsätzlich nichts zusammen – es handelt sich gewiss bei beiden um Dokumente. während Ersteres zu dem Notieren von Geschehen oder Vorgängen verwendet wird und dabei oft jede Reihe ein Geschehen darstellt, enthält letzteres Artikel, der nicht zu der maschinenmäßigen Verarbeitung vorgestellt ist, sondern menschenlesbar angelegt sein soll.

Alternativ auch:

Changelog (englisch)