Was ist Agile Softwareentwicklung?

Zuletzt aktualisiert: 19.10.2021

Methoden in dem Softwareentwicklungsvorgang bezeichnet agile Softwareentwicklung, die die Klarheit und Verbesserungsgeschwindigkeit erhöhen und zu einem rascheren Gebrauch des entwickelten Verfahrens hinführen sollen um so Gefahren und Unterentwicklungen in dem Entwicklungsverlauf zu minimalisieren. Die Konstruktionsphase auf eine Mindestzahl zu verringern und in dem Entwicklungsverlauf so rechtzeitig wie erreichbar zu ausführbarer Software zu finden wird dazu angestellt.

In wiederholten, kurzzeitigen Phasen mit dem Kundenkreis festgelegt wird diese. Es flexionsfähig auf Kundenwünsche einzugehen soll so realisierbar sein um so das Kundenwohlgefühl überhaupt zu steigern.

Durch selbstorganisierende Mannschaften sowie eine iterative und inkrementale Strategie zeichnet agile Softwareentwicklung sich aus.

Sich auf Bestandteile der Softwareentwicklung stützen können agile Konzepte oder auf den ganzen Softwareentwicklungsvorgang. Den Entwicklungsverlauf flexibler und dürr zu schaffen ist die Zielsetzung dabei, als das bei den konventionellen, plangetriebenen Vorgehensmodellfällen der Falle ist.

Als schwergewichtig und administrativ gelten klassische Konzepte oft. Ein Verweis ihnen gegenüber lautet: überhaupt mehr nach Planung geleistet wird, umso mehr bekommt man das, was vorgesehen wurde, aber nicht das, was benutzt wird.