Rechtsanwaltsfachangestellte
Photo by Sora Shimazaki

Rechtsanwaltsfachangestellte/r im Jobprofil

Welche Fähigkeiten sind als Rechtsanwaltsfachangestellte/r von Vorteil?

Als angehende/r Rechtsanwaltsfachangestellte/r ist es von Vorteil, wenn Du bereits über einige der folgenden Fähigkeiten verfügst, um direkt im Beruf durchzustarten:

  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Detailverliebtheit
  • Rechtskenntnisse
  • Vertraulichkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Stressresistenz

Welche Aufgaben hat ein/e Rechtsanwaltsfachangestellte/r?

Die wichtigsten Aufgaben die Du als Rechtsanwaltsfachangestellte/r hast sind folgende:

Betreuung von Mandanten

Du beantwortest Anrufe, heißt Mandanten direkt willkommen und sorgst dafür, dass sie sich wohl fühlen.

Verwaltung von Terminen

Du organisierst die Terminplanung, legst Meetings fest und stellst sicher, dass alle Teilnehmer die aktuellen Informationen haben.

Fristenüberwachung

Du hältst stets den Überblick über wichtige Deadlines, egal ob für Gerichtsverhandlungen, das Einreichen von Dokumenten oder andere signifikante Termine.

Aktenführung

Du legst alle benötigten Akten an, ordnest Dokumente systematisch ab und stellst sicher, dass alle Unterlagen aktuell und leicht zugänglich sind.

Korrespondenz

Du verfasst und bearbeitest die Korrespondenz an Mandanten, juristische Einrichtungen oder Kontrahenten nach Vorgabe oder eigenständig.

Recherchearbeiten

Häufig ist es deine Aufgabe, juristische Themen zu untersuchen oder dem Anwalt benötigte Informationen bereitzustellen.

Vorbereitung von Dokumenten

Du setzt Verträge, Vollmachten und diverse juristische Unterlagen auf und achtest dabei auf die richtige Ausdrucksweise.

Unterstützung bei der Fallbearbeitung

Du unterstützt den Anwalt bei der Fallbearbeitung, indem DU Unterlagen oder Notizen erstellst.

Was verdient ein/e Rechtsanwaltsfachangestellte/r?

Die Verdienstspanne als Rechtsanwaltsfachangestellte/r schwankt stark je nach Berufserfahrung, Verantwortlichkeit und Unternehmen. Das Jahresgehalt kann derzeit laut stepstone.de (10/2023) durchschnittlich zwischen ca. 30.000 EUR und 44.000 EUR liegen.

Wo arbeiten Rechtsanwaltsfachangestellte?

Als Rechtsanwaltsfachangestellte/r arbeitest du in unterschiedlichen Branchen und Organisationen. Hier einige Beispiele für deine Zukunft:

  • Anwaltskanzleien
  • Notariatsbüros
  • Rechtsabteilungen von Unternehmen
  • Gerichte
  • Behörden und öffentliche Einrichtungen
  • Rechtsberatungsstellen
  • Rechtsschutzversicherungen
  • Inkassobüros

Wie wird man zum/r Rechtsanwaltsfachangestellte/r?

Du kannst Rechtsanwaltsfachangestellte/r ganz normal über eine Ausbildung werden. Später kannst du über Weiterbildungen / Zertifizierung z.B. Rechtsfachwirt/in werden.


Du hast Fragen?
Schreib uns oder ruf uns an.

    Deine Angaben werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung zur Beantwortung deiner Anfrage verarbeitet. Die Übertragung erfolgt per SSL-Verschlüsselung.

    Success! Thanks for Your Request.
    Error! Please Try Again.