Bilanzbuchhalter/in (IHK) – Prüfungsvorbereitung

Bilanzbuchhalter/in (IHK)
seit 2008 Weiterbildungsanbieter
14 Tage Probestudium
Staatlich zugelassen & TÜV zertifiziert
Staatlich zugelassen & TÜV zertifiziert

✔ Orts- und Zeitunabhängig
✔ Staatliche Fördermöglichkeiten
✔ Qualifizierte Dozenten
✔ Hochwertiges Lernmaterial

Zum kostenlosen Probestudium

✔ Keine Zahlungsinformation notwendig
✔ Keine Kündigung notwendig (läuft automatisch aus)

Der geprüfte Bilanzbuchhalter stellt eine berufliche Weiterbildung dar, die einheitlich die Püfungsleistungen staatlicherseits für das ganze Bundesgebiet regelt. Dadurch haben Teilnehmer die Gewissheit, dass sie über einen vergleichbaren Abschluss verfügen. Wichtig ist aber dabei zu betonen, dass nur die prüfungsrelevanten Inhalte vorgegeben sind, es wird nicht gesagt, wie und wo man die prüfungsrelevanten Themen lernen muss. Unser Ziel ist daher, Ihnen die gezielte und optimale Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen zum/r geprüften Bilanzbuchhalter/in zu gewährleisten. Nachfolgend sind die Themen aufgelistet, die Sie können müssen und in denen wir Sie fit machen:

  1. Die Erstellung von Jahresabschlüsse nach deutschem Recht, wobei insbesondere die verschiedenen Rechtsformen zu beachten sind.
  2. Die wichtigsten betrieblichen Steuerarten wie Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer werden wie angewendet?
  3. Was ist der International Financial Reporting Standards und der International Accounting Standards und welche Regelungen sind darin für uns wichtig? Auch der Vergleich mit den jeweiligen nationalen Rechtsnormen muss durchgeführt werden können.
  4. Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung, insbesondere Prozesskostenrechnung, Kostenartenrechnung, Kostenträgerrechnung und ähnliches.
  5. Die wichtigsten Unternehmenszahlen für Planungs- und Kontrollentscheidungen kennen, auswerten und interpretieren können.
  6. Darlegen können, wie man ein internes Kontrollsystem iim Unternehmen aufbaut und wie man es konkret im Finanz- und Rechnungswesen umsetzt.
  7. Grundlagen der Finanzwirtschaft kennen und Investitionsrechnungen vornehmen können.
  8. Auch das Personalwesen spielt mittlerweile eine wichtige Rolle. So geht es um die Frage, wie man Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Unternehmen führt, was zu tun ist, um sie weiterzubilden und wie man entsprechende  Nachwuchskräfte für das Unternehmen gewinnen kann.
  9. Schließlich untersuchen wir noch, wie die Organisation und Durchführung der Berufsausbildung abläuft.

Sie sehen also, bei dem Beruf des Bilanzbuchhalters bzw. der Bilanzbuchhalterin sind vielfältige betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse notwendig. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie schnell und effektiv den Weg zum/r geprüften Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK einschlagen können und somit von den Zukunftschancen dieser Berufssparte profitieren können.

 

Wir bieten Ihnen die optimale Prüfungsvorbereitung zum/r geprüften Bilanzbuchhalter/in durch zahlreichen Bausteine:

  • Online-Tutorials, jederzeit flexibel abrufbar
  • Online-Live-Webinare mit erfahrenen Dozenten
  • Großer Prüfungsfragenpool
  • Klausurfit-Tutorials für den letzten Schliff

Ausgewiesene Fachdozenten beraten und betreuen Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg. Unser Ziel ist Ihr maximaler Prüfungserfolg.

Unsere Kurse – Ihre Themen:

  • Buchhaltung
  • Jahresabschlussanalyse
  • IFRS-IAS
  • Betriebliche Steuern
  • Finanzmanagement
  • Kosten- & Leistungsrechnung
  • Risikokontrolle
  • Personalmanagement
  • Berufsausbildung und -weiterbildung
  • Führungskompetenzen
  1. Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen,
  2. Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten,
  3. Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen,
  4. Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen,
  5. Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden,
  6. Ein internes Kontrollsystem sicherstellen,
  7. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen.

Außerdem bereiten wir Sie intensiv auf die mündliche Prüfung inklusive der Präsentation vor, sorgen dafür, dass Sie im Fachgespräch souverän bleiben und somit alle Teilprüfungen bestehen kannst.

Ihre Fachdozenten:

Kaufmänische Ausbildung, betriebliches Praxiswissen, Steuerberatertätigkeit, langjährige Erfahrung in Prüfungsvorbereitung.

Ihre Gebühren:

Komplettpaket 2.953€, Ratenzahlung möglich.

Ihre Lernmaterialen:

  •  Studienbriefe (über 2.000 Seiten)
  • Videos (über 20 Stunden)
  • Prüfungsfragenkatalog (über 500 Fragen)
  • Webinare inkl. Aufzeichnungen

Ihre Chancen:

  • Zeitersparnis: schnelle, gezielte Prüfungsvorbereitung ohne Umwege zum direkten Prüfungserfolg
  • Kostenersparnis: Das mühselige zusammensuchen von Hintergrundwissen unterbleibt, alles auf einen Blick verfügbar zum günstigen Preis.
  • Stressreduktion: Wir helfen Ihnen, in der Klausurvorbereitung und der Prüfung selbst cool und locker zu bleiben. Das spart Nerven und macht Spaß.

Mit uns in eine sichere Zukunft starten!

 
Abschluss Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
Abschlussprüfung bundeseinheitliche IHK-Prüfung
Studienstart jederzeit
Unterrichtseinheiten 610 UE, davon 168 UE im virtuellen Klassenzimmer
Inhalte 10 digitale Studienbriefe incl. Videos und Live Unterricht im virtuellen Klassenzimmer

Damit Sie die Prüfungen ablegen dürfen, sind gewisse Voraussetzungen zu beachten. Diese die staatliche Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Bilanzbuchhalter und Geprüfte Bilanzbuchhalterin (Bilanzbuchhalterprüfungsverordnung – BibuchhFPrV) fest.

Demnach ist zu den Abschlussprüfungen zugelassen, wer eines der folgenden Merkmale erfüllt:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten verwaltenden oder kaufmännischen Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren  und arüber hinaus drei Jahre Berufserfahrung.
  • Eine zweijährige Berufserfahrung sowie
    – einen Abschluss zum/zur Fachwirt/in oder zum Fachkaufmann oder zur Fachkauffrau.
    – einen Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt oder als Staatlich geprüfte Betriebswirtin.
    – einen Abschluss in einem Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder an einer Berufsakademie oder in einem akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsgang einer Berufsakademie.
  • Wer diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kann dennoch zugelassen werden. Dazu muss man eine mindestens sechsjährige Berufspraxis vorweisen können, die Aufgaben übaus dem betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen enthielt. Es ist sehr zu empfehlen, bereits vor Weiterbildungsstart bei der IHK zu prüfen, ob man die Zulassungsvoraussetzungen denn erfüllt.
Wichtig ist uns, Sie unkompliziert und entspannt auf die Prüfungen vorzubereiten – einfache, klare Darstellungen der Sachverhalte ohne unnötiges Verkomplizieren.
Der Start

Sie können jederzeit mit der Prüfungsvorbereitung loslegen. Auch sind keine festen Zeiten vorgesehen, in welchen Sie die verschiedenen Module bearbeiten müssen. Sie haben volle Flexibilität. Im Zentrum der Lehre steht der Online-Campus, der für Sie Tag und Nacht zur Verfügung steht. So können Sie lernen, wann es Ihnen passt. Wie lange die Prüfungsvorbereitung dauert, ist von Ihren Vorkenntnissen abhängig, im Schnitt kann man mit 6 Monaten rechnen, wobei deutlich kürzere Zeiträume bei entsprechender Vorbildung natürlich möglich sind. Sie sind frei in der Gestaltung Ihrer wöchentlichen Lernzeit. Haben Sie Fragen, so können Sie unsere Dozenten gerne per Mail oder in unserem Forum dazu fragen. Sie erhalten zeitnah dann Rückmeldung.

Das Lernen

Alle Studieninhalte sind als Videos, MP3s und Studienbriefe im Online-Campus für Sie bereitgestellt. Die Studienbriefe haben jeweils einen Umfang von ca. 40-270 Seiten. Diese können Sie in Ihrem Online-Campus als PDF-Datei downloaden. Möchten Sie die Materialien lieber gedruckt? Kein Problem, gerne senden wir sie Ihnen gegen Aufpreis umgehend zu.

Das virtuelle Klassenzimmer

Wichtig ist der Austausch mit dem Dozenten und den Mitschülern. Dies gestalten wir virtuell über Webinare, was in etwa einem virtuellen Klassenzimmer entspricht. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie sparen sich lange Anfahrten, können flexibel von überall teilnehmen, ohne dass Sie Qualitätseinbußen hinnehmen müssen. Die technische Umsetzung ist dabei ganz einfach, Sie müssen nur einen Link anklicken und schon gehts los. Sie können mit den Dozenten und Ihren Mitschülern dann direkt schreiben oder reden und sehen die „Tafel“ im Mittelpunkt ihres Bildschirms, auf der dann visuell die Inhalte vermittelt werden.

Einmal Online-Webinare genutzt werden Sie es nicht mehr missen wollen.

Die Prüfungsvorbereitung

Damit Sie wissen wo Sie stehen, können Sie zur Prüfungsvorbereitung sogenannte Lernfortschrittskontrollen (LFKs) bearbeiten. So haben Sie in Quizform die Möglichkeit, Ihr Wissen zu testen und Lücken aufzuspüren. Die LKFs finden Sie im Online-Campus und Sie erhalten direkt nach Bearbeitung die Auwertung Ihrer Leistung.

Die einzelnen Module:
  1. Buchhaltung und Jahresabschluss
  2. Betriebliche Steuerlehre
  3. Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling
  4. Finanzwirtschaft und Personalwesen

In der Vorbereitung auf die Prüfung zum/r Bilanzbuchhalter/in erwarten Sie unter anderem folgende Themen.

  • Advanced Leadership
  • Buchhaltung Teil 1
  • Buchhaltung Teil 2
  • Buchhaltung Teil 3
  • Human-Ressources-Management
  • Investition & Finanzierung
  • Jahresabschluss
  • Rechnungslegung und Business-Controlling
  • Betriebliche Steuerlehre

Staatlich geprüft

Unsere Weiterbildungen sind staatlich geprüft und zugelassen durch die Staatlich Zulassungsstelle für Fernunterricht ZFU.

www.zfu.de

TÜV geprüft

Wir, als Bildungsträger, sowie auch unsere staatlich geprüfte und zugelassenen Maßnahmen sind von der TÜV SÜD nach AZAV zertifiziert.
 

Förderungsmöglichkeit

Wir kooperieren mit der Agentur für Arbeit nach AZAV. Deshalb können Sie sich mit einem Bildungsgutschein bei uns fördern lassen.

Wir beraten Sie gerne.

Ihre Vorteile bei uns!
Qualitativ hochwertiges Lernmaterial

Die Studieninhalte wurden ausschließlich von Experten mit entsprechenden Referenznachweisen erstellt und werden regelmäßig aktualisiert, so dass sie einen hohen Qualitätsstandard erfüllen.

Komplett online

Ihr Fernlehrgang komplett online! Von der Einschreibung bis hin zu Ihrer Abschlussprüfung können Sie hier alles online erledigen. Dieser Fernlehrgang bietet Ihnen maximale zeitliche Flexibilität.

Bachelor Niveau

Sie studieren nebenher oder absolvieren nach diesem Fernlehrgang noch ein Studium? Dann verkürzen Sie Ihre Studienzeit. Abgeschlossene Module der FSGU können an (Fach-)Hochschulen angerechnet werden.

Innovatives E-learning

Die Vermittlung der Lehrinhalte erfolgt durch eine Kombination aus klassischen Seminaren und ausgereiften E-Learning Konzepten. Die Teilnehmer können so orts- und zeitungebunden die Lerninhalte studieren.

Sie wollen die Weiterbildung testen?

Sie können ALLE unsere Weiterbildungen 14 Tage kostenlos testen!
Nehmen Sie sich 14 Tage Zeit, um Ihre Weiterbildung in Ruhe zu testen.

✔ Keine Zahlungsinformation notwendig
✔ Keine Kündigung notwendig

Sie haben Fragen?

Kooperation und Zertifizierungen

Partner und Auszeichnungen