Sozialassistent
Photo by Kampus Production

Sozialassistent/-in im Jobprofil

Welche Fähigkeiten sind als Sozialassistent/-in von Vorteil?

Als angehende/r Sozialassistent/-in ist es von Vorteil, wenn Du bereits über einige der folgenden Fähigkeiten verfügst, um direkt im Beruf durchzustarten:

  • Empathie und Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeiten
  • Organisationsfähigkeiten
  • Beobachtungsgabe
  • Geduld und Ausdauer
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit
  • Selbstreflexion und Selbstfürsorge
  • Kulturelle Sensibilität
  • Vertrauenswürdigkeit und Vertraulichkeit

Welche Aufgaben hat ein/e Sozialassistent/-in?

Die wichtigsten Aufgaben die Du als Sozialassistent/-in hast sind folgende:

Betreuung und Pflege

Deine Hauptaufgabe ist es, dich um die grundlegenden Bedürfnisse der Menschen, die du betreust zu kümmern. Oftmals ist es die Hilfe bei der Körperpflege, beim Ankleiden oder beim Essen.

Hilfe bei der Alltagsbewältigung

Du bist deren Alltagshelfer. Gibst eine Struktur vor und übernimmst/hilfst bei Aufgaben, die Sie nicht alleine bewältigt bekommen.

Aktivitäten planen und durchführen

Du gestaltest deren Alltag mit sinnigen Aktivitäten, welche auf die jeweiligen Bedürfnisse und Interessen eingehen

Gespräche führen & zuhören

Du bist Kommunikationspartner. Oftmals hilft es einfach ein offenes Ohr haben und sich Zeit zu nehmen.

Unterstützung bei der Mobilität

Du trägst dazu bei, dass Menschen sich sicher bewegen, sei es im eigenen Zuhause oder bei Aktivitäten außerhalb.

Medikamentenverwaltung

Wenn nötig, leistest Du Hilfestellung bei der richtigen Einnahme von Medikamenten und behältst den Überblick über die Medikamentenpläne.

Therapieübungen

Je nach Klient hilfst du ihm dabei die physiotherapeutischen Übungen oder anderen therapeutischen Maßnahmen korrekt durchzuführen.

Dokumentation und Berichterstattung

Alles Wichtige rund um die Betreuung und den Gesundheitszustand der Klienten dokumentierst Du und erstellst Berichte für das betreuende Team.

Angehörigenbetreuung und -beratung

Ein weiterer Teil deiner Arbeit ist die Unterstützung der Familien und Angehörigen. Du stellst Ihnen Informationen und Ratschläge zur Verfügung.

Förderung von Selbstständigkeit und Lebensqualität

Du versuchst immer die Menschen dazu zu bringen, so selbstständig wie möglich zu leben. Genau so verbesserst Du ihre Lebensqualität.

Was verdient ein/e Sozialassistent/-in?

Die Verdienstspanne als Sozialassistent/-in schwankt stark je nach Berufserfahrung, Verantwortlichkeit und Arbeitgeber. Das Jahresgehalt kann derzeit laut gehalt.de (10/2023) durchschnittlich zwischen ca. 30.000 EUR und 40.000 EUR liegen.

Wo arbeiten Sozialassistent/-in?

Als Sozialassistent/-in arbeitest du in unterschiedlichen Branchen und Organisationen. Hier einige Beispiele für deine Zukunft:

  • Alten- und Pflegeheime
  • Behindertenwerkstätten und -wohnheime
  • Krankenhäuser und Rehabilitationszentren
  • Tagespflegeeinrichtungen
  • Wohneinrichtungen für obdachlose Menschen
  • Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Beratungsstellen und Sozialdienste
  • Seniorenwohnheime und betreutes Wohnen
  • Familienunterstützende Dienste
  • Ambulante Pflegedienste
  • Hospize und Palliativversorgung

Wie wird man zum/r Sozialassistent/-in?

Du kannst Sozialversicherungsfachangestellte/-r ganz normal über eine duale Berufsausbildung werden. Nach Ausbildung kannst du Dich weiterqualifizieren zum Beispiel über Weiterbildung.


Du hast Fragen?
Schreib uns oder ruf uns an.

    Deine Angaben werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung zur Beantwortung deiner Anfrage verarbeitet. Die Übertragung erfolgt per SSL-Verschlüsselung.

    Success! Thanks for Your Request.
    Error! Please Try Again.