In Teil 6 unseres Quizzes zum Thema Risikomanagement müssen Sie Fragen aus der Welt der Rechnungslegung / Business Controlling beantworten.
7 Fragen! Machen Sie den Wissenscheck und bestehen Sie das Quiz!

Quiz: Wählen Sie eine Antwort.

/
Der von dem Institut der Wirtschaftsprüfer herausgegebene Untersuchungsstandard _________ beinhaltet die Ermittlung der Risikofrüherkennungssystematik nach § 317 Absatz. 4 HGB, das in dem Gefahrenmanagement sowohl zu dem Neuartigidentifikation als sowie zu dem konstantem Monitoring von Gefährdungen dient.
Was ist die Profitchance oder Verlustgefährdung, die sich aus der kaufmännischen Tätigkeit ergibt?
Was ist die Korrektion einer ohne ordentliche Rücksicht von Ausfallrisikos vorgenommenen Marktwertung um das bepreiste Ausfallrisiko?
Unter einem _________ versteht man in der Betriebswirtschaft die Gefährdung, dass Bestände während der Einlagerung zahlenmäßig oder qualitativ geschändet werden, in der Wertigkeit verlieren oder nicht veräußert werden können.
Gefahrenaffinität bezeichnet in der Beschlusstheorie die Eigenheit eines Marktteilnehmers oder Entscheiders, z. B. einer Kapitalanlegerin, bei der Auswahl zwischen mehreren Optionen ähnlichen Erwartungszahlenwertes ständig die Optionen mit der schöneren Gefahr hinsichtlich des Resultats – und damit zudem dem höchstmöglichen Erlös – vorzuziehen.
_________ wird gewöhnlich in der betriebswirtschaftlichen Literatur geradezu in Beziehung mit der Risikoführung bezeichnet.
Was ist eine betriebswirtschaftliche Themenstellung an dem Interface von Risikoführung und Rechnungsprüfung?
Antwort prüfen
Antworten überprüfen

Diese Quiz wurde durch eine künstliche Intelligenz erstellt, die sukzessive verbessert wird. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Send this to a friend