In Teil 6 unseres Quizzes zum Thema Buchführung müssen Sie Fragen aus der Welt der Rechnungslegung / Business Controlling beantworten.
6 Fragen! Machen Sie den Wissenscheck und bestehen Sie das Quiz!

Quiz: Wählen Sie eine Antwort.

/
_________ geben in der Finanzbuchhaltung die bei dem kaufmännischen Umgang einer Firma anfallenden Angaben geschäftlicher Abschlüsse in die Handelsbücher ein, prüfen diese und führen an dem Schluss einer Ausrechnungsperiode in der Geschäftsbuchhaltung vorbereitende Betätigungen zu dem Jahresabschluss durch.
Was ist eine Bezeichnung aus der Rechnungsführung und besagt, dass bei der Wertung von Bilanzstandpunkten von der Weiterführung der Unternehmensbetätigung angelegt wird, sofern weder faktische zudem juristische Zustände dieser Grundannahme entgegenstehen?
Als _________ bezeichnet man in der Rechnungsführung eine Wertigkeitsberichtigung, die die Buchwertigkeit einer entschiedenen Anforderung an ihre geringere faktische Wertigkeit anpasst.
Was ist in der Rechnungsführung ein Prinzip der Bestandsaufnahme, wonach die erfolgswirksame Vereinnahmung von Umsatzerträgen, Verdiensten oder Profiten erst stattfinden darf, wenn sie von der Firma bis zu dem Bilanzzeitpunkt verwirklicht sind?
Als _________ bezeichnet man generell die Menge, der verbleibt, wenn man von den _________n die Herausgaben abzieht.
Was sind in der Betriebswirtschaft und in der Rechnungsführung Kontoverbindungen, auf denen entweder Vermögenswerte oder Geldmittel verzeichnet sind?
Antwort prüfen
Antworten überprüfen
Send this to a friend