Was ist eine Handelskalkulation?

Zuletzt aktualisiert: 07.10.2021

Eine in dem Handel verwendete Kalkulationstechnik, um einen Kaufpreis und damit ebenfalls eine Kaufpreisuntergrenze für eine Ware zu berechnen ist die Handelskalkulation.

Der Kaufpreis wird häufig mit der Kaufpreisuntergrenze gleichgestellt. Dies ist allerdings aus Perspektive der Kostenrechnung und Leistungsberechnung nicht richtig. Von der faktisch geforderten Summe an dem Jahrmarkt sowohl gut als und ungünstig kann der ermittelte Posten abkommen.

Weil der Handel weder erzeugt noch weiterverarbeitet, sondern weiterverkauft, fehlen in der Handelskalkulation speziell die Herstellkosten. Das Datenschema der Handelskalkulation ähnelt weiterhin massiv der Unternehmerschaftskalkulation.

Alternativ auch:

Preiskalkulation Handel