Was ist ein Goal Directed Project Management?

Zuletzt aktualisiert: 02.12.2021

Eine Projektmanagementverfahrensweise ist Goal Directed Project Management. Sie wurde von Erling S Andersen, Kristoffer Grude, Tor Haug entworfen.

Von Coopers & Lybrand wurde das Vorgehen entwickelt und wurde in Deutschland von der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ausgebaut und für ihre Beratungsvorhaben verwendet. In vielen Vorhaben in den verschiedensten Industrien erwiesen worden ist der gute spezifische Fronteinsatz.

Basis dieser Methode bilden statistische Analysen, die belegen, dass die meisten Flachabweichungen in Vorhaben in den vorzeitigen Entwicklungsphasen bei der Ausrichtung, der Konzeption und/oder der Vorhabenorganisation ihren Ausgangspunkt haben. Mehr als 80 Prozent aller Schwierigkeiten entstehen in dieser Planungsperiode eines Vorhabens. Sie können durch die schlüssige Verwendung einer Projektmanagementmethodik unterlassen werden.

ZGPM ist deshalb eine Methode, die auf die Abschnitte der Vorhabenplanung fokussiert und die Härte der Methode ist in der intensiven Darstellung und Entwicklung des Vorhabenverlaufs zu erkennen. ZGPM unterstützt trotzdem den kompletten Vorhabenlebenszyklus und ZGPM bietet zudem die Option die Projektausführung zu überprüfen und diesbezüglich zu führen.

ZGPM definiert besonders einen Bilderrahmen für eine wirksame Fortschrittsprüfung und Projektführung, ein aussagefähiges Dokumentationswesen und die Haushaltüberwachung.

In einem holistischen Konzept als Zusammenspiel von Belegschaft, Verfahren und Einrichtung sieht ZGPM Konzepte. Ein engagiertes Erkenntnismanagement und Dialogmanagement ist deshalb zudem ständig wesentlicher Gegenstand des Projektmanagements nach ZGPM.

ZGPM basiert dabei auf drei relevanten Grundlagekomponenten, die nebeneinander aufbauen und untereinander verzahnt sind: .

Die Bedeutung des Meilensteinplans

Das wesentliche Einzelelement des ZGPM stellt der Marksteinplan dar. Zu Anfang eines jeden Umsetzungskonzepts mit dem Konzeptteam der respektiven Organisationseinheit ausführlich durchgearbeitet und danach mit der relevanten Koordinationsgruppe festgelegt wird er.

Die Normalisierung der Detailentwicklungen in dem Ziel des Programmmanagements erfolgt in diesem Hosenschritt ebenso. Was erzielt werden soll, beschreiben die Wendepunkte.

Alternativ auch:

GDPM, Zielgerichtetes Projektmanagement, ZGPM