Was bedeutet Digital Business Transformation?

Zuletzt aktualisiert: 02.12.2021

Die Basis jeder Firma in seiner Vorgehensweise, Konstruktion, Hochkultur und seinen Entwicklungen verändert die Digital Business Transformation dauerhaft durch die Chancen und Potentiale sprunghafter Medien und des Netzes. Über das Change Mangement wirkt es sich in der Einrichtung aus.

Firmen begegnen mit Digital Business Transformation den Umgestaltungen des Digitalzeitalters, dem Digital Age. Digital Business Transformation leitet als begriffliche Fortentwicklung sich von der britischen Bezeichnung Business Transformation, der Besiedlung neuartiger Handlungschancen sowie die Realisierung neuartiger Unternehmenskonzepte durch eine Firma ab.

Zu einer Veränderung des bestehenden Verständnisses von Kundenkreisen, Partnerschaften und Wertketten führt das progressive diskrete Weltalter. Dass sich Ausgang 2011 bisher lediglich glatt ein Drittel der Firmen positiv dabei wahrnimmt ihr Unternehmenskonzept in das diskrete Business zu modifizieren, belegt eine globale Untersuchung des MIT Center for Digital Business und der Capgemini Consulting.

Mehrheitlich in der passenden Digital – Vorgehensweise, der sinnvollen konzeptionellen Beteiligung, in dem richtigen Erkenntnismanagement, einer elastischen Konzernkultur und rascher Mitwirkung in die Informationstechnologie-Organisation liegen Aufgaben. Laut MIT sind die Ergebnisfaktoren:

  1. Eine deutliche Vorstellung für das zukünftige Handelsgeschäft mit Sicht auf die Verwendung von Informationstechnik.
  2. Investierungen in neue wie alte Informationstechniken, um deren Potentiale auszuschöpfen.
  3. Von dem Top – Vorstand gestützt werden müssen Änderungen.

Firmen können um eine methodische Transformation durchzuführen Digitale Einrichtungsstrategien und einen zielbewussten sprunghaften Transformationsvorgang verwenden.