Was bedeutet Dauerbaustelle im Projektmanagement?

Zuletzt aktualisiert: 02.12.2021

Der Ausdruck Dauerbaustelle beschreibt in dem Projektmanagement ein Projekt ohne Endzeitpunkt.

Diese Anwendung von Dauerbaustelle ist eine Metonymie, die den Ausdruck Dauerbaustelle aus dem Bauwesen aufgreift und in der übertragenen Bedeutung verwendet.

Als Dauerbaustelle wird ein Projekt genannt, das permanente Ausweitungen und Änderungen erfährt, keinesfalls als beendet angesehen werden kann und insoweit keiner Einstellung unterliegt. Als Konzeption, als Gedanke kann diese Dauerbaustelle außerdem angesehen werden. Das muss den Bombenerfolg allerdings nicht von Bedeutung sein, für die Güte des Resultats deutet der Mangel eines Zeitabschnittes in der Regelmäßigkeit auf eine Entsagung auf Projektkonstruktion hin.

Regelmäßige Umstrukturierungen und Ausbauarbeiten erfordert die ungehemmte und unvorhersehbare Erscheinungsform der Expansion, sich in diesem Sinngehalt als Dauerbaustelle verstehen lässt selbst die Wikipedia.