Zeitmanagement für ein effektives Fernstudium - FSGU AkademieEin gelungenes Zeitmanagement ist für ein erfolgreiches Fernstudium oft unerlässlich. Erfahren Sie hier verschiedene Tips und Tricks für Ihren Erfolg.

Das Fernstudium ist eine beliebte und zeitgemäße Form für berufliche Aus- und Weiterbildung. Diese Lernform ist jedoch nicht für jeden geeignet, Eigenmotivation sind ebenso Voraussetzung wie die Fähigkeit, Lernstoff autodidaktisch zu bewältigen. Die Methoden der Fernlehrinstitute haben sich jedoch gerade in den letzten Jahren entscheidend verbessert hinsichtlich der Unterstützung und Begleitung der Studierenden, dabei spielen auch die Möglichkeiten des Internets eine zunehmende Rolle. Viele Studierende an Fernlehrinstituten sind parallel noch berufstätig oder haben eine Familie, um die sie sich auch noch kümmern müssen. Deshalb, aber auch aus anderen Gründen, spielt Zeitmanagement für ein effektives Fernstudium eine entscheidende Rolle für den Erfolg.

Teilziele setzten

Auch wer das große Ziel des Studienabschlusses stets vor Augen hat, sollte es sich zur guten Gewohnheit machen, kleine Teilziele zu setzen. Selbst diese kleinen Einzelschritte während des Fernstudiums sollten absichtlich nicht zu groß dosiert werden, denn das kann Durchhaltevermögen und Motivation enorm steigern. Natürlich gibt es für ein effektives Fernstudium keinen Masterplan, es hat sich jedoch gezeigt, dass das Einhalten starrer Zeitpläne oder bestimmter Vorgaben oft nicht zum Erfolg führt. Denn jeder hat seinen eigenen Lernrhythmus. Gerade, wer noch wenig Erfahrung mit Fernstudien hat, sollte gerade zu Beginn eines neuen Lehrgangs ein wenig experimentieren um herauszufinden, an welchen Tagen, zu welchen Zeiten oder für welche Lerndauer ein effektives Lernen möglich ist.

Prioritäten setzen

Dabei ist das Setzen von eindeutigen Prioritäten ein klarer Vorteil, die Auswahl der einzelnen Module sollte eben nicht willkürlich erfolgen, sondern klar überdacht werden. Hilfreich kann dabei die Anwendung des sogenannten Eisenhowerprinzips sein. Bei dieser bewährten Methode werden die Lernaufgaben nach Dringlichkeit oder Wichtigkeit mit den Buchstaben A, B, C usw. gekennzeichnet. Es hat sich darüber hinaus beim Zeitmanagement für ein effektives Fernstudium als äußerst hilfreich erwiesen, rechtzeitig mit dem Lernen zu beginnen und einen eigenen Zeitplan aufzustellen. Diese Lernzeiten sollten dann aber auch eingehalten werden, um den Gesamterfolg des Studiums nicht zu gefährden. Doch auch dies sind keine starren Vorgaben, denn haben sich gewisse Lernfenster als ungünstig herausgestellt, dann sollten Sie schnellstmöglich an die Lebensumstände modifiziert und angepasst werden. Geschieht dies nicht oder nicht rechtzeitig, führt dies oft zu Lernfrust oder gar zu einem vorzeitigen Beenden des Studiums.

Pausen einhalten

Niemand kann ohne Pausen effektiv lernen, das gilt insbesondere für autodidaktische Studiengänge. Denn gutes Zeitmanagement benötigt nicht nur effektives Lernen, sondern auch ausreichende Erholungsphasen. Wer denkt, ohne Pausen besser lernen zu können, wird schnell bemerken, wie die eigene Konzentration und Aufmerksamkeit nachlässt. Alle halbe Stunde sollte deshalb eine Pause von wenigstens 5 Minuten eingelegt werden. Wer sich mit den bestmöglichen Erholungsphasen während des Fernstudiums unsicher ist, kann auch bewährte Tools wie die Pomodoro-Technik von Cirillo anwenden. Das ist sehr hilfreich, um den eigenen Lern- Pausen- Rhythmus noch besser zu managen.

Zeitmanagement-Tools nutzen

Auch andere Zeitmanagement-Tools aus dem Internet, beispielsweise Evernote, Wunderlist, Workflowy oder Mite sind eine gute Stütze für ein strukturiertes, effektives und motivierendes Lernen in den eigenen vier Wänden. Evernote als intelligente Software unterstützt beispielsweise in verschiedenen Formaten das Sammeln und Finden von Bildern, Dokumenten oder Notizen. Wunderlist ist eine einfach zu steuernde App zur optimalen Verwaltung von Aufgabenlisten, um damit die einzelnen Lernaufgaben insgesamt viel leichter zu erledigen. Moderne Zeitmanagement-Tools helfen darüber hinaus, Zeiträuber zu enttarnen, Zeitreserven einzukalkulieren und ein Gefühl dafür zu entwickeln, den eigenen Biorhythmus optimal zu nutzen.

15 Dez 2016 FSGU AKADEMIE

Auch interessant

Leadership 5.0 ist unaufhaltsam
Leadership 5.0 ist unaufhaltsam!
effektiver und produktiver in 8 schritten
Effektiver und produktiver in 8 Schritten
Büro-WACHMACHER
Büro-WACHMACHER